Direkt zum Hauptbereich

Lancia-Treffen vor wunderschöner Kulisse

Weitere Fotos von Markus Nobs-Schumacher finden Sie auf www.facebook.com/wiraarberger

Beliebte Posts aus diesem Blog

Drei neue Geschäfte im Stedtli

​Sie haben bereits eröffnet: Katharina und Mario Andreani vor ihrem Geschäft „Kunst & Wein" am Stadtplatz 36, dem Standort des ehemaligen Blumengeschäfts Salchli (Foto: Markus Nobs).
Von wegen Lädelisterben. Im Aarberger Stedtli eröffnen gleich drei Geschäfte und hauchen dem Stedtli neues Leben ein. Eines davon ist sowohl Laden, als auch Gastrobetrieb. Es waren unglückliche Tage für die Aarberger Ladengeschäfte, als Ende letzten Jahres gleich drei Läden ihre Türen schliessen mussten (das Bieler Tagblatt berichtete). Eines davon war das Blumengeschäft Salchli, welches nach über 60-jährigem Bestehen dicht machen musste. Auch das Reisebüro warf damals das Handtuch, weil der Betrieb nicht rentabel war. Das Tierfutter-Geschäft indes hatte damals bereits geschlossen, weil die Liegenschaft umgebaut werden sollte. Das ist nun geschehen. Am Stadtplatz 60, im Haus neben dem Restaurant Zur Brücke, finden derzeit die letzten Bauarbeiten statt. Bald wird eine Krankenkasse-Filial…

Fliegender Wechsel auf der Brücke

Ins altehrwürdige Gebäude des Restaurants zur Brücke am Eingang zum Aarberger Stedtli ist wieder Leben eingekehrt (Bild: Markus Nobs). Das ging aber zügig. Zwei Tage nach der Uebernahme hat das neue Wirtepaar das Restaurants zur Brücke in Aarberg bereits wieder in Betrieb genommen.So abrupt wie das vorherige Wirtepaar Ralph Spychiger und Esther Zwahlen anfangs April die „Brücke“ im Aarberger Stedtli verlassen hatte, so überraschend schnell haben die neuen Wirte das Steuer in die Hand genommen und stehen für ihre Gäste bereit. Mit einem Augenzwinkern zu ihren zahlreich gescheiterten Vorgängern im Restaurant am Kopf der Aarberger Holzbrücke hat das neue Wirtepaar diesen Umstand gleich zum Motto gemacht. Brigit Brüderli: „Nachdem wir gelesen haben, dass ein Fluch auf dem Restaurant liegen soll, haben wir dies absichtlich zum Thema genommen und am Freitag, den 13. um 13.13 Uhr eröffnet, schmunzelt sie. Etwas Ausgefalleneres anzubieten als normal, das sei es nämlich auch, was ihr und…

Das Abenteuer ihres Lebens

Die Aarbergerin Martina Zürcher mit ihrem Mann Dylan Samarawickrama vor der Holzbrücke. Das Abenteuer ihres Lebens ist nicht zuletzt auch die Liebe zueinander. Text/Foto: Markus Nobs/BT.Das Urvertrauen in sich selbst und sein grosser Traum haben Dylan in das Abenteuer seines Lebens geführt. Dreieinhalb Jahre lang umrundete er die Welt mit einem Motorrad. Seine Frau Martina und er beeindruckten die Aarbergerinnen und Aarberger mit ihrer Reise-Show. Dabei stellten sie auch ihr neues Buch vor. «Es ist das erste Mal, dass wir eine Veranstaltung ausgebucht haben» strahlt Elisabeth Berger, die Leiterin der Aarberger Gemeindebibliothek. Bereits Tage zuvor konnte sie den Hinweiszettel an die Eingangstüre hängen, dass für die Reise-Show von Dylan Samarawickrama und Martina Zürcher alle Plätze vergeben seien. Und für die Anwesenden hat sich der Besuch mehr als gelohnt: Es sind nicht einfach Bilder einer gewöhnlichen Reise, die Dylan heute Abend zeigt. Es ist die eindrückliche Präsentation e…